The Story - Free Template by www.temblo.com
Dies ist die Geschichte meines Lebens. Ich lasse euch daran teilhaben, damit sie
nicht vergessen geht. Wer dies liest und damit Teil davon wird, darf sich in meinem
Buch für Gäste
eintragen und seinen Teil der Story niederschreiben.

Gratis bloggen bei
myblog.de


Babyklappe

Heute hab ich einen Bericht im Fernsehn gesehen,über Adoption und Babyklappe. Da kam es zu der Frage.....

Rabenmütter oder verantwortungsbewusst

Ich denke wenn man heute in die Welt hinausschaut und mitbekommt wieviele verstörte wesen heute Kinder aufziehen dürfen...überfordert...planlos...ahnungslos...lieblos...voller gewalt...ohne halt...

nein Frauen ...junge Mütter die der Meinung sind das sie es nicht schaffen einem Kind wärme, Liebe und Sicherheit zu geben tun gut daran ihre Banys in eine Babyklappe zu legen....

Das ist eine Entscheidung die wohl keine Mutter egal welchen Alters einfach so trifft.Ich habe mehr Hochachtung und Verständnis für eine Frau die sagt bei mir das würde dem kind nicht gut tun und es deshalb hergibt als für eine Frau die ihr Baby unter dem Deckmantel Überforderung schlägt,ihm Liebe verweigert oder ihm anders Leid zufügt.

So viele Kinder müssen in Drogen oder Alkoholikerfamilien aufwachsen oder noch schlimmeres erleiden das sind für mich Rabenmütter.

5.11.08 13:00


Meine Rache wird kommen

Kinder sind was wundervolles,keine Frage.Aber sie sind manchmal Wesen aus einer anderen Welt,darum werde ich mich rächen^^.

Wenn meine Kids mal Erwchsen sind werde ich meine sieben Sachen packen und eine Familienrachereise unternehmen.Ich werde mit Sack und Pack bei ihnen vor der Tür stehen ,klingeln und sobald die Türe sich öffnet diesen entzückenden"bitte bitte"Blick aufsetzen.Der wo sich die Unterlippe so nach vorne schiebt,wo man zusehen kann wenn sich diese Hundeblick Augen langsam mit Trännen füllen und die Unterlippe leicht zu bebben anfängt (als Mutter hat man den schon 1000 mal gesehen)Dann werde ich mich häuslich niederlassen,aber nicht als Mutter NEINNNN so nicht ich werden den wildgewordenen Teeni mimen.

Angefangen damit das ich meine Schuhe wild geworden im Flur verteile.(Notiere: auf die Frage kannst du das mal an seinen Platz stellen folgt immer die Antwort:jaja mach ich später noch.)

Den Koffer im Wohnzimmer stehen lassen und schnurr strax in die Küche gehen,einen Becher aus dem Schrank holen mal dran nippen und ihn auf der Anrichte platzieren.(Notiere:Auf die Frage kannst du das nicht wegräumen folgt die Antwortch man ich trink das ja später noch.Anmerkung das werde ich natürlich nicht^^)

Trockenkuchen bewaffnet reise ins Wohnzimmer fortsetzten (Anmerkung Teller überflüssig)

Auf die Couch schmeißen Füsse auf den Tisch fröhlich krümmelnt den Kuchen geniesen.

Denn genau so ist es an manchen Tagen in meiner recht großen Familie :-)wie wahrscheinlich in 1000 anderer auch.

Na ja aber irgendwann haben wir die gelegenheit zur Rache ^^

 

28.10.08 10:23


Das Wunder der Deutschen Wert Arbeit

Gute deutsche Wertarbeit.

Hmm....ich überlege angestrengt was das sein soll.

Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus in dem neue Thermofenster von nöten waren.Bis hierhin alles ganz toll,aber irgendwie ist es schon recht lustig wenn man mal überlegt das im Januar die Mieter von dem Umbau unterrichtet wurden.2 lustige Termine folgten an dem Fenster vermessen wurden das war wohl so im Februar.

Es lief eine Menge Wasser die Flüsse hinab,bis dann irgendwann der Juni kam und ein humorvoller Trupp in meine Wohnung einfiel,alle Fenster rausrissen neue reinmachten und dann feststellten das die Rolladenkästen zu alt waren um sie weiter zu benutzen.

Allso verschwand der Trupp...wohlgemerkt die Kästen waren schon rausgerissen.So hatten wir eine wundervolle aussicht auf das innere unserer Rollokästen (nicht sehr schön anzusehenund sehr zugig).auch die Fensterbacken waren in einem sehr intressanten Zustand *würg*.

Wochenlang ein großes Nichts.Dann Hurra ein Termin im Briefkastern uijui zum ausmessen der Rollokästen.An drei weiteren Terminen kam auch nur wer zum ausmessen.Da ich meine Wohnung komplett renovieren möchte warte ich darauf das ich damit entlich loslegen kann.Da die netten Herrn vom Fensterservies nicht besonders vorsichtig sind ist das aber erst möglich wenn diese Fertig sind.Ok irgendwann kam dann der September und brachte einen neuen Termin und diesmal sogar für die Kästen.Nur komisch das hier an diesem Tag alles noch zu geschnitten werden mußte ,weil die netten Herren die ausgemessen hatten nicht sehr prezise waren.Na gut sehen wir das entspannt und freuen uns über den Fortschritt.Bis.......ja bis ich rausbekamm das diese netten Herrn nicht für die versiegelung ;Blenden oder das verputzen, das einstellen der klemmenden Balkontüre oder das beim Einbau kaputgegangende Fenster zu ständig waren.

Heute ist wieder so ein wundervoller Tag vorfreude schießt mit durch die Adern,Wird es heute soweit sein(Möbel wieder verrücken damit die Fenster wieder genug Platz zum arbeiten bieten)

Der tiefe Fall...heute werden nur die Fensterbacken gemacht.Ich will ja nicht erwähnen das wir jetzt Oktober schreiben und das Jahr fast rum ist,die Fenster aber immer noch nicht vollständig fertig.

Da fällt mir nur ein Satz zu ein.......JA SPINNEN DIE DENN ALLE?????

Ich denke schon *HEUL*

27.10.08 09:58


Evolutionsfehler

Irgendwann zur entstehung der Menschheit muß es einen bösen Genfehler gegeben haben.Denn der größte Fehler der Natur war,das das Tier Mensch Verstand bekommen hat.Einige werden jetzt empört aufspringen und denken "ja spinnt denn die"?Aber lasst mich meine These erklären.

Wenn ich so in die Welt hinausschaue sehe ich grausames,dummes und total durchgeknalltes.Das wenn man die Dinge genau nimmt meist vom Mann ausgelöst wurden (das hier mal nur so nebenbei).

Da gibt es Menschen die ihre Töchter verstümmeln (beschneiden) aus einer Glaubenssache herraus denken sie das richtige zu tun.Aber wer im Namen der Menschheit ist auf diese Sache gekommen?

Rassiesmus...eine noch schwachsinnigere Sache der Menschheit.Türkische Väter die ihren Jungens erzählen das deutsche Mädchen schlecht und dreckig sind hmmm...Brüder die ihre Schwestern töten und das Ehrenmord schimpfen hmmm..deutsche die mit Baseballschlägern durch die Weltgeschichte rennen um das vermeintlich böse"den Ausländer) zu killen.

Oh mein Gott...spinnen denn alle?Kann denn hier keiner mal nachdenken?

Meine Mam hatte früher einen klasse Spruch.."man muß auch mal weiter als bis zum Tellerrand schauen".Recht hatte sie...Denn punkt eins ist wo zum Teufel nehmen sich die Menschen das Recht herraus anderen leid zuzufügen?Wegen des Glaubens?Wer aber hat dieses denken herbeigeführt?Machthungriege,gierige Menschen die mit dem was sie hatten nicht zufrieden waren...und wenn man es genau betrachtet ist das bei allem in der Welt so.

Genau so dieser Rassenhass lächerlich....denn seit jahrtausenden vermischen sich die Völker dieser Erde doch immer wieder oder nicht?Irgendwo fährt irgendwer in irgendein fremdes Land,so war es in allen Zeitaltern seit der Entstehung der Menschheit, immer lässt wer ,auch wenns noch so verpöhnt war seine Gene in einem fremden Land vermischt sich mit einer "fremden Rasse".Folgedessen sind wir über die Jahrtausende gesehen doch eh ein Volk geworden unabhängig von Hautfarbe und Glaube.Das einzige was uns trennt sind Grenzen und Glaubensarten...aber wer hat diese denn erschaffen ...nicht die Natur...nicht einer der Glaubensarten...keine Urgewalt...es war immer nur der Mensch der all dieses verschuldet hat.

Nicht etwa weil es gut für uns ist nein...aus reiner Habgier und Machtverlangen aus zu tiefst niedern beweggründen wurde das Volk Mensch in viele Teile gesplittet.Ihm wurden Namen gegeben ( deutsche türken Afrikaner Japaner)doch es bleibt wie es ist auch wenn sich die Machthungriegen noch so anstrengen,ein Volk.

Die Menschheit sollte nicht getrennt werden durch Grenzen oder Kontinentsnamen.Denn wenn man über denn Tellerrand schaut sind wir ein Volk von dummen Menschen die sich durch die machtgier einiger ganz gestörter haben das 'Gefühl aufdrängen lassen das es sowas wie Ausländer gibt,das wir unterschiedlich sind.Aber wie sollte das gehen wenn wir uns seit Jahrtausenden kräftig vermischet haben.Unabhägig von Hautfarben die weniger was mit Rassen sondern eher mit Natureinflüssen zu tuen haben.

 ES GIBT NUR EIN VOLK AUF ERDEN UND DAS HEIßT MENSCH!!!!

Sollte man sich von ein paar machtbessesener Spinnern aufteilen lassen ?hmmm...

Denkt mal drüber nach!!!

19.10.08 17:04


Cowboy und Indianer

Das ich Mutter von 5 Schmunzelmonstern bin habe ich ja schon erwähnt.Aber was das manchmal so mit sich bringt,hätte ich vor 17 Jahren nicht erwartet.

Es fängt damit an das man als Mama so viele lustige Berufsgruppen ausfüllt.Zu dem das man Mutter ist,die man mit Liebe,Verständnis,und Geduld rüberbringt kommen noch eine Menge anderer Dinge.Die gemeine Reinigungskraft steht da wohl ganz oben auf der Liste,gefolgt von Wäschefrau,Hausaufgaben und Nachhilfe,Beichtmutter,Richter,Krankenschwester und noch unentlich mehr.

Aber in der heutigen Zeit mutieren Mütter irgendwie immer mehr zu Cowboys aus Wild West Zeiten.

In der heutigen Welt lauern so viele Gefahren,die kleine Kinder nicht sehen,weil sie denken ihnen kann nichts passieren und sie nur das gute im Menschen sehen.Bei teenis ist es meist so das sie versuchen sich Freiraum zu erkämpfen,der ihnen auch durchaus zusteht.Aber sie denken oft das sie Situationen im Griff haben,Dinge und Menschen einschätzen können.Es aber aus einer noch gemischten Sicht von Kind und fast Erwchsenen sehen.In dieser Welt die vor Gefahren lauert ist es nicht immer ganz einfach seine Kinder hindurchzuführen.

Es ist so ein wenig wie die großen Viehtriebe im Wilden Westen.Cowboys die ihre Herden durch die Gefahren geführt haben.Sie über weite Strecken vor Inianer,Wilddieben,Wetter,und Natur beschützt haben.Die all ihre Kraft aufgebracht haben um ihre Herden Sicher und komplett von A nach B zu bringen.

Und eigendlich tun Mütter doch nichts anderes,sie versuchen mit aller Kraft und all ihnen zur verfügung stehenden Mitteln ihre so geliebte Herde(Kinder) von A(Tag der Geburt) nach B(Erwachsen und reif für die Welt) zu bringen ,ohne das sie größeren Schaden,oder schlechte Erfahrungen machen.Wie Cowboys versuchen sie die jenigen die ab und zu versuchen aus der Herde auszubrechen,wieder einzufangen und in die sichere Herde zu bringen.Was wohl nicht immer ganz so einfach ist,weil manchmal Teenis wie bockige Jungbullen sind.:-) (Nicht schimpfen Schatz).Allso sind Mütter die Cowboys der Neuzeit .........

Ich wünsche jedem Cowboy viel Glück auf dem Weg durch die gefährlichen Wege der Steppe.Und jedem Jungbullen den Blick dafür,das jeder Cowboy nur seine geliebte Herde sicher an ihr Ziel bringen will.

Und ja Große ich weiß der Vergleich ist ein wenig mergwürdig,aber hey du kennst mich doch :-P

19.10.08 12:13


Teeni tus

Ich habe eine ganze Weile nachgedacht und festgestellt ich leide an Teeni tus.

Ihr fragt euch ob ich mich verschrieben habe?Ihr fragt euch was das sein soll?Ich werde versuchen es mal ein wenig zu erklären.

Teeni tus...was nicht mit dem landläufigen Geräuchen in den Ohren zuverwechseln ist.Obwohl uijui das bekomm ich auch manchmal....immer wenn der Teeni tus wieder einmal zu Arg zugeschlagen hat.

Teeni tus ist etwas von dem Mütter verfolgt werden sobald ihr Teeni Tussis (Töchter) ein bestimmtes Alter erreicht haben.Es fängt mitKleinigkeiten an,wie zum Beispiel...Mama ich brauch ne neue Hose die anderen passen nicht zu den Schuhen oder du mußt mir unbedingt neuen Libgloss mitbringen weil meine Farbe ist Out.

Das sind so die kleinen Vorläufer vom Teeni tus,was sich aber nach meiner Erfahrung schnell ausbreitet.Irgendwann steht man dann morgens mit dem Wischmop im Zimmer und muß feststellen das Teenis an jedem Morgen mindestems 20 Outfits brauchen um dann doch des erste zu nehmen.Leider muß man sich zum wischen erstmal durch die 19 nicht benötigten Outfits graben.

Es entstehen Situationen an dennen eine Horde wildgewordener Teenimännchen vor der Haustüre campieren,weil besagtes Teenigirl in der Badezimmerschleife steckt,was wenn man pech hat Stunden dauern kann.Stunden in dennen eine fürsorgliche Teeni tus Mutter dafür sorge trägt das die Männchenharde vor der Türe nicht verdurstet oder gar Die Stubenreinheit(Toilettennotfall)vergisst.

Nach dieser netten Badezimmerschleife verlässt total genervtes Teeniweibchen das Bad,maulend, weil Haare sitzen nicht, Makeup is Kacke,und Outfit ok man bekommt nochmal von dem Hosenproblem zu hören.

Es verwundert mich immer wieder mit wieviel Hingabe so ein Teeni ein Bad verwüsten kann.

Allen Teeni tus geschädigten kann ich nur sagen,haltet durch es kann nur besser werden.

23.9.08 15:28


Pupertät

Die größte Gemeinheit der Evolution ist wohl die Pupertät.

Gestern hatte man noch ein nettes liebes süsses Kind.

Dann legt man sich hin und wenn man aufsteht und zum weckdienst ins Zimmer geht,ist es passiert.

Aus dem süssen netten lieben Kind das man am Abend noch zu Bett gebracht hat ist ein putertierender Teeni digitiert.

Heißt für Eltern .......

erstmal Deckung suchen ,keine hastigen Bewegungen und um Gotteswillen erstmal die werte Befindlichkeit antesten bevor man ganz zaghaft und vorsichtig das Gespräch eröffnet.

Immer ein Auge auf die Mimik,um Gefühlsänderungen schnells möglich zu regestrieren und darauf zu reagieren.

Wenn man dann nach einiger Zeit, etwas Übung und Feingefühl geschaft hat ein einigermaßen nettes Zusammenleben hinzubekommen,kommt der nächste Schlag.

Meist für den Mann(Vater) noch schwerer zuverkraften,wie für die Mutter die auch schwer mit dem Gedanken klar kommt.Wovon ich spreche.....?

SEX ...  o.O panik

Irgendwann wenn man denkt, es läuft doch ganz gut,alles ist super.Mann gemütlich und mit sich und der Welt in einklang am Frühstückstisch sitzt kommt so was..

Mam wie ist das mit Verhütung,ich denke es ist jetzt an der Zeit das ich mir da was besorgen sollte...

Kaffee über Tisch spuck...erstmal Gedanken sortieren.

Das war ein unerwarteter Schuß in den Bug....

Ok erste Reaktion Verleumdung.....nein das kann nicht ...mein kleines Mädchen (oder Junge)...nein nein ich muß mich verhört haben ...gestern erst aus den Pampers (zufriedenes Grinsen)

Vorspieglung falscher Tatsachen...alles ist gut !!!

Doch dieses zufriedene Grinsen löhst eine weitere Reaktion bei unserm pupertierenden aus....

Ui des find ich ja super das du das so locker aufnimmst dachte schon das wird wieder so eine Endlossache wo du mir erzählst das es noch viel zu früh ist und du dich erinnerst als wäre es gestern als du mich im Arm gehalten hast.

So nu sitzt man in der Zwickmühle...man kann nicht so reagieren weil na ja geht halt nicht ....Ausweichmanöver....man versucht mit der Situation klar zu kommen.Sich damit abzufinden das es nun nicht mehr das kleine Mädchen ist.Das man jetzt teilen muß mit einem Freund.Während der Mann(Vater) immer noch vor sich hinbrabbelnd versucht herr seiner selbst zu werden und zu verstehen was hier gerade passiert ist und wieso da eine junge Frau am Frühstückstisch sitzt und seinen Blick durchs Zimmer schweifen lässt um sein kleines Mädchen zu suchen,hat die Mutter schon wieder an Fassung gewonnen und versucht diese Situation mit verständnis und einer Portion Humor zu sehen.

Tja Pupertät da hilft nur eins Augen zu und durch.

22.9.08 18:59


 [eine Seite weiter]
© 2007 Free Template
by www.temblo.com.
All rights reserved.

Design by Storymakers.
Inhalt by Autor/in.
Host by myblog